Leadership Expertentraining

Experte für Führungswirkung sein

New Leadership Expertentraining

Experte sein für Ursache und Wirkung in der Führung

Entwickeln Sie Ihre ureigene Expertise für ganzheitliche Wirkung als Leader.
Wir begleiten Sie dabei – in New Leadership Expertentraining, bestehend aus vier dreitägigen Modulen.

  • UnternehmerInnen
  • Manager
  • Führungskräfte
  • Menschen in sehr verantwortungsvollen Rollen
  • High Potentials

Als Leader Experte sein

  • bezogen auf Menschenführung und Unternehmensführung in unserer Zeit des Umbruchs
  • im Bereich des Transformationsmanagements – Menschen und Unternehmen hinüberführen in eine neue Zeit, die offenkundig nicht die lineare Weiterentwicklung der Vergangenheit mit sich bringt sondern einen Umbruch, eine Friktion zur Vergangenheit
  • und weil Arbeit Teil des Lebens, Ausdruck des Lebens eines Menschen ist, führt dieses Seminar auch in ein Expertentum, bezogen auf das Leben als Ganzes in seiner unfassbaren Komplexität

Modul 1: Ich und die Zukunft

Mindset, Verhalten, Konzepte, Methoden, mit den Unwägbarkeiten unserer Zeit bestmöglich umzugehen. Ein innerer Aufbruch für ein Leadership unter den neuen Rahmenbedingungen. Sich von Vergangenem lösen und ganz in der Gegenwart, Repräsentant der Gegenwart sein.


Modul 2: Menschen mitnehmen in die Zukunft

Um MitarbeiterInnen für einen Transformationsprozess zu gewinnen, braucht es

  • zunächst einen transformierten Blickwinkel auf den Wert und die Rolle des Menschen im Unternehmen – der Mensch als prägendes, gestaltendes, modellierendes Element im Unternehmen anstatt eines vornehmlich funktionierenden
  • eine andere Art des Andockens, des in Beziehung Tretens mit den Menschen, nämlich mit ihnen selbst anstatt bloß mit ihrer Rolle
  • eine Herangehensweise, welche die Menschen stärkt statt bewertet, welche löst statt stresst, welche sie in ihre volle Lebenskraft führt statt nur in ihre Funktionstauglichkeit.

Hand in Hand mit dem neuen Blickwinkel werden in diesem Modul auch die entsprechenden Methoden trainiert, damit jenes vertrauensvolle Miteinander, das einen gemeinsamen Aufbruch möglich macht, tatsächlich gelingt.

Modul 3: Inspirational Leadership

Ein gemeinsamer Aufbruch setzt eine besondere Qualität von Zielen voraus, Ziele, die es den Menschen wert sind, sich auf den Weg zu machen – sinnstiftende Ziele, lösende Ziele im Einklang mit der Mission des Unternehmens, Ziele, die, im eigentlichen Sinn des Wortes, eine Ver-Antwortung, eine adäquate Antwort auf die Dynamiken unserer Zeit bilden. Ziele also, die Wind in die Segeln holen, anstatt Widerstände zu produzieren.

Solche Ziele aus einer Gegenwart herauszulesen kommt einer Kunst gleich. Es erfordert mehr als bloß Analyse und Knowhow. Inspiration spielt dabei eine zumindest ähnlich große Rolle, gemeinsam mit Intuition und Empathie. Daher bietet dieses Modul ein spezielles Training zum Thema Inspirational Leadership.

 

Eine besondere Qualität von Zielen erfordert eine besondere Qualität von Wegen, diese Ziele zu erreichen. Die Qualität des Weges zum Ziel macht das Unternehmen

Stärkende, lösende, lebensfördernde Ziele erfordern stärkende, lösende, lebensfördernde Wege, sie zu erreichen.

 

„Natürliche Ziele“ nennen wir sie, im Gegensatz zu „Willkürlichen Zielen“.

Natürliche Ziele sind nichts Aufgesetztes, nichts künstlich Gewolltes sondern erwachsen natürlich aus der Dynamik, in der sich das Unternehmen und sein Umfeld befinden. Sie sind im eigentlichen Sinne des Wortes die Ver-Antwortung auf diese Dynamiken. Deshalb bilden sie einen powervollen Attraktionspunkt, erzeugen einen Sog. Willkürlich gesetzte Ziele hingegen erzeugen Widerstand und der Weg, sie zu erreichen, ist geprägt durch Kampf und Krampf.

Das Ziel bestimmt den Weg. Angenommen ein Ziel läge im Bereich Wachstum. Im Sinne von BE CAUSE würde es nicht genügen, in neue Produktionsmittel oder eine Werbekampagne zu investieren. Jeder Mensch, jedes Team, jeder Teil des Unternehmens, jeder Prozess, jede Schnittstelle, auch die Außenbeziehungen, alles im Unternehmen und um das Unternehmen würde  u r s ä c h l i c h  am Wachstum beteiligt, alles lebt Wachstum. Dadurch entsteht ein machtvoller Hebel, der geradezu zwangsläufig zur Zielerreichung führt. Die Kunst, die richtigen Ziele zum richtigen Zeitpunkt zu finden und mit der geballten Power des Unternehmens den richtigen Weg einzuschlagen, bildet das Thema dieses Moduls.

Modul 4: Transformation

Was wir gemeinhin als Change-Prozess bezeichnen, bringt zumeist Veränderung aber wenig Wandel mit sich. Wandel bedeutet, dass sich der Mensch und das Unternehmen wandeln, dass sie bislang brachliegende Potenziale entfalten und in die Wirkung bringen, dass Probleme nicht nur in ihrer Symptomatik abgeschafft sondern ursächlich gelöst werden, dass der Nutzen, den das Unternehmen für seine Kunden und die Welt stiftet, ein höherwertiger wird, dass die MitarbeiterInnen für ihr Leben in der Arbeit und darüber hinaus vermehrt Förderung erfahren…, kurz: Dass das stattfindet, was wir als RICHTIG GUT LEBEN bezeichnen, als RICHTIG GUT LEBEN für das Unternehmen, die Menschen im Unternehmen, die Kunden, das Umfeld des Unternehmens und natürlich auch für die Inhaber selbst. Change-Prozesse als transformatorische zu gestalten, um nicht nur Veränderung sondern Weiterentwicklung zu erreichen, diesem komplexen Thema widmen wir uns in dem Modul 4 und fassen dabei die Inhalte der vorherigen Module zu einem kohärenten Ganzen zusammen.

Das Seminar New Leadership Expertentraining wirkt nach den Prinzipien von “New Leadership”.
Mehr zu New Leadership und wie Sie davon profitieren, erfahren Sie hier:

New Leadership bewirkt eine Transformation

  • des Unternehmens von einer maschinenhaften Organisation in einen lebendigen Organismus,
  • der Arbeit von Erwerbsarbeit in Sinnarbeit,
  • der Denkweise von einem analytischen, ausschließenden Denken in ein ganzheitliches, vernetztes.

    Aus dem traditionellen Blickwinkel
    sieht man ein Unternehmen als ein mechanisches Gebilde (=Organisation), in welchem der Mensch die Rolle eines Produktionsfaktors einnimmt und im Rahmen des Organigramms und Prozessmanagements vorgegebene Funktionen ausfüllt. Die Organisation wird von Managern aufgebaut, zum Funktionieren gebracht, am Funktionieren gehalten und in seinem Funktionieren weiterentwickelt.
    Aus dem neuen Blickwinkel von New Leadership
  • stellt ein Unternehmen eine Plattform für gemeinsames Beitrag-Leisten, gemeinsames Gestalten, gemeinsames Leben dar. Es ist – im Gegensatz zur maschinenhaften Organisation – ein organisches Gebilde, ein lebendiger Organismus, der aus sich heraus funktioniert und sich aus sich heraus entfaltet. Seine Existenzberechtigung bezieht dieser Organismus aus dem Nutzen, den er für seine Kunden und sein gesamtes Umfeld stiftet.
  • Arbeit wird als ein sinnstiftender Lebensraum verstanden, im Einklang mit anderen Lebensräumen wie Familie und privaten Interessen und Neigungen. Unabdingbare Voraussetzung dafür: Der richtige Mensch am richtigen Platz. Das bedeutet, dass der Arbeitsplatz dem Menschen die Möglichkeit bietet, den ihm gemäßen Beitrag zu leisten, seine Potenziale zur Entfaltung und seine Fähigkeiten zur Wirkung zu bringen. 
  • Management schafft die dazu notwendigen Rahmenbedingen und fördert sowohl die Entwicklung der Menschen, ihres individuellen und gemeinsamen Wirkens als auch die Entwicklung des Unternehmens als Ganzes und seiner einzelnen Teilbereiche. Der Manager ist also weniger Macher sondern mehr FÖRDERER, weniger Führer sondern mehr INSPIRATOR, weniger jemand, der vorgibt, sondern mehr jemand, der ORIENTIERUNG GIBT, er ist weniger jemand, der mit Hilfe seiner MitarbeiterInnen Resultate erzielt, sondern mehr jemand, der DEN BODEN BEREITET, DASS SEINE MITARBEITERINNEN RESULTATE ERZIELEN.

Was hat Ihr Unternehmen davon?

  • Höhere Attraktivität am Arbeitsmarkt
  • Motiviertere MitarbeiterInnen
  • Höhere Resilienz, Krisenfestigkeit
  • Agiler, flexibler, reaktionsschneller, anpassungsfähiger
  • Schnellere und gründlichere Fehlerkorrektur
  • Effektivere Zuwendung zum Kunden
  • Besserer Radar für Chancen und Gefahren


    Was haben die Mitarbeiter davon?

  • dass sie Stärkung finden, bezogen auf ihre Gesundheit
  • dass sie ihre Arbeitszeit als Lebenszeit erfahren und daraus Kraft, Entwicklungsimpulse und Befriedigung schöpfen,
  • dass sie ihre verschiedenen Lebensbereiche, insbesondere Beruf und Familie, miteinander in Einklang bringen, sodass diese sich gegenseitig befruchten und fördern,
  • dass sie sich auf jenem Platz wiederfinden, auf dem sie einerseits ihren Interessen und Neigungen nachgehen können (was ich gern tue, tue ich gut), andererseits ihre Potenziale optimal zur Entfaltung und ihre Fähigkeiten optimal in die Wirkung bringen können,
  • dass sie sich als Teil eines größeren Ganzen erleben und sich dort einerseits gefordert, andererseits aber auch sicher fühlen können,
  • dass sie sich als außergewöhnlich erfolgreich, als exzellent wahrnehmen können und daraus eine Steigerung ihres Selbstwertes erfahren. Also dass ihnen das Unternehmen eine Plattform bietet für gemeinsames Beitrag-Leisten, für gemeinsames Gestalten, für gemeinsames Leben, und 

    Zusammengefasst: Dass ihnen das Unternehmen eine Plattform bietet für gemeinsames Beitrag-Leisten, für gemeinsames Gestalten, für gemeinsames Leben, und dass ihnen ihre Arbeit zu einer sinnstiftenden, erfüllenden Lebensform gerät.


    BECAUSE – seien wir Ursache!

Die Rahmenbedingungen für die Führung eines Unternehmens haben sich radikal verändert…

und sie werden sich wohl noch radikaler verändern. Die Einstellungen, Verhaltensweisen, Tools und Skills aus der Vergangenheit sind zu hinterfragen nach ihrer Eignung, diese Veränderungen zu bewältigen und die sich daraus ergebenden Chancen zu nutzen.

Prägende Herausforderungen unserer Gegenwart sind etwa:

  • Unvorhersehbarkeit – wir wissen heute nicht, in welcher Welt wir morgen
    erwachen,
  • Neue Werte – junge Menschen bringen gänzlich neue Mentalitäten ins Unternehmen
    ein, stellen gänzliche neue Ansprüche an ihr Leben und somit auch an die Arbeit,
  • Komplexität – Komplexität erfordert Kollaboration, kollaborative Arbeitsweisen
    im Inneren des Unternehmens, Kollaboration in den Außenbeziehungen – mit
    Kunden, Lieferanten, Mitbewerbern, mit NGOs, Wissenschaft, Bildungseinrichtungen…
    In einer immer komplexeren Welt punktet, wer sich besser vernetzt, wer besser
    mit anderen zusammenwirkt
  • Verknappung von Ressourcen – personelle Ressourcen, Rohstoffe, Komponenten…
  • Ruf nach ökologischer und sozialer Verantwortung.

Unsere New Leadership Trainings sind sowohl inhaltlich als auch vom Stil her anders als die Leadership Trainings, die wir in der Vergangenheit für insgesamt mehr als 2.000 UnternehmerInnen und Manager durchgeführt haben, weil die Zeit eine andere, eine ganz andere ist. Als Führungskräfte sind wir gefordert, die Vergangenheit hinter uns zu lassen, mit unserer ganzen Persönlichkeit und mit unserem Knowhow die jeweilige Gegenwart widerzuspiegeln,
sodass sich daraus eine bestmögliche Zukunft entwickelt. 

Ihre eigenen noch schlummernden Leadership-Potenziale werden freigesetzt. Im Besonderen Ihre notwendigen Schlüsselfähigkeiten für die Gegebenheiten unserer Zeit:

  • Resilienz – die Fähigkeit, mit dem Neuen, Unvorhergesehenen so umzugehen, dass daraus für Sie selbst, andere und das größere Ganze das Bestmögliche erfolgt.
  • Kollaboration – die Fähigkeit, Netzwerke zu schaffen und sich in Netzwerken zu bewegen, sich auszutauschen, Ressourcen zu teilen, partnerschaftlich mit anderen zusammenzuwirken, gemeinsam Neues zu entwickeln…
  • Ganzheitlichkeit – die Fähigkeit, den Blickwinkel des größeren Ganzen, dessen Teil wir sind, einzunehmen, anstatt jenen singulärer Einzelinteressen, mit dem Ganzen zu gewinnen anstatt auf dessen Kosten, die Auswirkungen unseres Handelns auf die Zukunft in Betracht zu ziehen anstatt sich auf den kurzfristigen Erfolg zu beschränken…
  • Transformation – die Fähigkeit, sich selbst, sein Umfeld, seinen Verantwortungsbereich zu wandeln von Kampf und Krampf in Gelöstheit, von Konkurrenz in Kooperation, von Problem in Herausforderung, von Angst in Verantwortung, von Mangel/Brauchen/Saugen, in Beitrag leisten/Werte schaffen, von Lebensfeindlichkeit in Lebendigkeit, von einer Organisation in einen Organismus…
  • Ihre Zentriertheit stärken, Ihr inneres Wohlsein, Ihre Lockerheit, Gelöstheit und Spannkraft, und die Balance in Ihrer gesamten Lebensführung
  • Zeitgemäße Lösungsansätze für Ihre akuten beruflichen Themenstellungen finden, den Werkzeugkasten Ihrer Erfolgsfaktoren, Einstellungen, Verhaltensmustern, Fertigkeiten und Instrumenten ergänzen, erneuern
  • Sich gründlich auseinandersetzen mit den Phänomenen unserer Zeit, um Kultur und Struktur in Ihrem Führungsbereich zeitgemäß zu gestalten
  • MitarbeiterInnen empowern – sie in ihrer Ursächlichkeit, ihrer Selbstverantwortung und ihrem Selbstvertrauen stärken, ihr Miteinander fördern, agile und kollaborative Arbeitsweisen einführen
  • Die Resilienz in Ihrem Führungsbereich weiterentwickeln, gemeinsam bereit sein für das Unvorhersehbare und Utopien Wirklichkeit werden zu lassen

Informationen

DIE DAUER
4 x 3 Tage

DIE KOSTEN
Euro 1.050,00

TEAMBONUS
10% bei einer Anmeldung ab zwei Personen

Preis ist exkl. der gesetzlichen MwSt. 

Bitte beachten Sie: Unterkunft und Verpflegung sind direkt mit dem Hotel abzurechnen.
Die Zimmerbuchung übernehmen wir für Sie.

Daten

Kontakt

Pia Scheck-Kollmann
Trainerin, Organisation

Rufen Sie mich bei Fragen oder für Ihre Anmeldung gerne an.
Oder verwenden Sie das Anmeldeformular weiter unten.

Anmeldung Leadership Expertentraining

Stornobedingungen

Wenn Sie nach einer verbindlichen Anmeldung nicht am Seminar teilnehmen können, informieren Sie uns bitte umgehend schriftlich. Bis 14 Tage vor Beginn entstehen keine Kosten. Ab 14 Tage vor Beginn sind 50%, bei Stornierung nach Beginn 80% der Kosten zu bezahlen.